Ab in den Pott.

Nach unserem Sachsen-Ausflug war die erste Runde unserer Lesungstour beendet. Nun planen wir die zweite Runde.
Ab Juni geht es weiter und wir haben auch schon den ersten Termin zu verkünden.
Wir dürfen uns auf eine Lesung im überaus sympathischen Bochum freuen. Die Goldkante wird uns am 18. Juni in Empfang nehmen – das wird super! Wir sind schon sehr gespannt darauf, in dieser besonderen Bar lesen zu dürfen.

goldkante

Hoffentlich können wir bald schon über weitere Termine berichten. Wir planen fleißig weiter.
Gerne nehmen wir Tipps entgegen. Wenn ihr also eine geeignete Location zum Lesen kennt, dann schreibt uns gerne.
julika@tulipatheater.de

Wir verbleiben mit liebsten Grüßen,
eve&tulipa

Advertisements

Sachsen.

Ein abenteuerlicher Sachsenausflug liegt hinter uns. Wir sind noch immer ganz geflasht von diesem ereignisreichen Trip.
Zunächst waren wir in Dresden Neustadt im tollen Projekttheater. Wir fühlten uns wunderbar wohlig in diesem Haus und hatten auch das große Glück, vor einem liebevollen, sehr heiterem Publikum lesen zu dürfen.

sachsen

Nachdem wir die Nacht in der Gästewohnung (jede von uns hatte ihr eigenes Zimmer! Luxus!) verbracht und ein Date für die Lesung des zweiten Teils von „Anfang Zwanzig“ verabredet hatten, ging es weiter nach Leipzig.
Dort durften wir im Trinker trinken und lesen. Mit Kohle im Kachelofen wurde ordentlich für Wärme gesorgt – die uns aufgrund einer Tür, die sich nicht schließen lassen wollte, leider schnell wieder abhanden ging. Doch davon ließen wir uns nicht beirren und hatten in diesem besonderen Haus, in dem wir auch wundervoll schlummern durften, einen denkwürdigen Abend.

Wir danken dem Trinker und dem Projekttheater für die Gastfreundlichkeit und unseren Zuhöreren, dass sie die Abende mit uns verbracht haben!

Wir sind sehr froh und kommen auf jeden Fall wieder!

Kuss, eve&tulipa

Gugge ma da! Sachsen, wir kommen.

Sonntag werden noch die Osterhasen gejagt und dann geht es ab nach Sachsen.
Es hat tatsächlich geklappt: Wir lesen in Dresden UND Leipzig!
Nach der Dienstagslesung im Projekttheater Dresden, werden wir Mittwoch in Der Trinker in Empfang genommen. In der vom Trinker erstellten Facebook-Veranstaltung wird damit geworben, dass wir aus dem exotischen Schwabendland kommen -> hier!
Wir sind gespannt, wer sich davon anlocken lässt.

In dem Sinne: Machenses hibsch und Tschüssle ❤

eve&tulipa